Unterscheidungen

1
Zweifelnde Sicherheit
2
Bin ich erfolgreich?
3
Warum Wachsen am Widerstand so wichtig ist
4
Die To-Do-Liste: Räumen Sie das Feld von hinten auf!
5
Verantwortlichkeit vs. Beliebtheit
6
Den Menschen sehen, wie er ist – stark und schwach
7
Kennen vs. Können
8
Wollen Sie verstehen oder verstanden werden?
9
Wohin fließt die Energie?
10
Interessen- oder Einflussbereich?

Zweifelnde Sicherheit

Herzlich Willkommen zu einem neuen Blogbeitrag vom Grundl Leadership Institut rund um das Thema Unterscheidungen. Ich habe heute eine Unterscheidung mitgebracht, die mich schon ein Leben lang begleitet: Zweifel auf der einen Seite und Sicherheit auf der anderen. Wenn Sie bei Wikipedia nachschlagen, wie der Begriff Zweifel definiert wird, dann erhalten Sie Worte wie „zwiespältig, zwiegespalten, Unentschiedenheit“. Aber auch das Wort „Bedenken“.

Weiterlesen

Bin ich erfolgreich?

Hier im Grundl Leadership Institut „erforschen und lehren wir hochwertige Unterscheidungen, damit Ihr Leben zum besten Lehrer wird.“ Vielleicht erinnern Sie sich noch an meine letzte Unterscheidung, die wir vor wenigen Wochen hier veröffentlicht haben: „Ergebnisorientierung und Aufgabenorientierung“.

In den letzten Wochen wurde mir diese Unterscheidung so klar, wie noch nie zuvor: Die Ergebnisorientierung forderte mich hart und schwer. Es gab in dieser Zeit nicht wenige unangenehme Situationen, denen ich mich stellen musste. Wir kamen vom Kurs ab, das fühlte ich genau.

Weiterlesen

Warum Wachsen am Widerstand so wichtig ist

Bereits in meiner Zeit als Logopädin reizte mich das Thema um das „persönliche Wachstum“. Ich stellte mir früh die Frage, was es war, was Patienten in ihrem ganz persönlichen Stadium wirklich voranbrachte. Was sollte oder musste ein Patient lernen, damit es ihm langfristig besser ging? Ich fragte mich, welche inneren Prozesse Menschen wirklich befähigen könnten, den nächsten Schritt der Entwicklung zu gehen.

Weiterlesen

Die To-Do-Liste: Räumen Sie das Feld von hinten auf!

Kennen Sie das? Wieder eine Aufgabe erledigt. Haken dran. Next. Und noch einmal eine Aufgabe. Was für ein Gefühl. Und es geht weiter. Die To-Do-Liste wird länger. Ich habe extrem viel zu tun. Ich muss extrem viel leisten, Überstunden machen und noch mehr Leistung. Kennen Sie dieses Gefühl? Ich kenne es zur Genüge.

Weiterlesen

Verantwortlichkeit vs. Beliebtheit

Everybody’s Darling is everbody’s Depp – das sagte schon Franz-Josef Strauß, ein Mann der gleichzeitig geliebt und gehasst wurde. Kaum ein deutscher Politiker polarisierte so wie das CSU-Urgestein aus Bayern.

Weiterlesen

Den Menschen sehen, wie er ist – stark und schwach

„Das ist doch menschlich!“ Wie oft haben Sie diese Pauschal-Absolution schon gehört? Vor allem, wenn Eitelkeiten schwache Ergebnisse produzieren. Es scheint, als würden alle Fehler damit verzeihlich, egal wie groß und was ihre Ursache ist. Schon paradox: Führungskräfte vergeben Aufgaben im Glauben an die Stärke eines Menschen und um ihn zu fördern. Danach tolerieren sie sein Versagen, weil Menschen generell schwach und eben „so sind“? Welches Menschenbild stimmt denn nun?

Weiterlesen

Kennen vs. Können

„Das Grundl Leadership Institut erforscht und lehrt hochwertige Unterscheidungen, damit Ihr Leben zum besten Lehrer wird.“ Auf dem Instagram-Kanal von Boris Grundl berichten wir vom Team des Instituts regelmäßig von unseren persönlichen Erfahrungen zu dieser Mission. In meinem letzten IGTV-Video habe ich Ihnen von der Unterscheidung „Kennen vs. Können“ berichtet. Nun möchte ich Ihnen diese Erkenntnisse auch als Blogbeitrag zur Verfügung stellen.

Weiterlesen

Wollen Sie verstehen oder verstanden werden?

„Das Grundl Leadership Institut erforscht und lehrt hochwertige Unterscheidungen, damit Ihr Leben zum besten Lehrer wird.“ Auf dem Instagram-Kanal von Boris Grundl berichten wir vom Team des Instituts regelmäßig auch von unseren persönlichen Erfahrungen zu dieser Mission. In meinem jüngsten IGTV-Video habe ich Ihnen zum Beispiel zu der Unterscheidung „Sagen vs. Fragen“ berichtet. Heute möchte ich Ihnen diese Erkenntnisse auch als Blogbeitrag zur Verfügung stellen.

Weiterlesen

Wohin fließt die Energie?

In meinem jüngsten Blogbeitrag hatte ich Ihnen von meinen Erfahrungen zum Thema „Reiz vs. Reaktion“ berichtet. Im Folgenden lade ich Sie erneut ein, mich in meinem Alltag ein wenig zu begleiten:

Weiterlesen

Interessen- oder Einflussbereich?

„Das Grundl Leadership Institut erforscht und lehrt hochwertige Unterscheidungen, damit Ihr Leben zum besten Lehrer wird.“ In meinem letzten IGTV-Video auf dem Instagram-Kanal von Boris Grundl sprach ich über die Unterscheidung „Einflussbereich vs. Interessenbereich“. Nun möchte ich Ihnen diese Erfahrung auch als Blogbeitrag zur Verfügung stellen.

Weiterlesen

„Wenn ich genügend Zeit hätte, dann…“

Haben auch Sie diese Ausrede schon einmal genutzt?
Bestimmt. Ein Klassiker.

Wir möchten Ihnen etwas Besonderes mitgeben, eine Art »Ausredenüberwindungsworkshop«.
Es geht darum, Ausreden zu erkennen, sie geistig umzuformulieren und schließlich zu transformieren – in Ergebnisse.

Ich bestätige hiermit, dass ich die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiert habe.

 

Mit jeder überwundenen Ausrede nehmen Erfüllung und Erfolg im Leben zu.
Der Lohn: ein selbst bestimmtes und freies Leben ohne Ausreden.