Warum Management und Führung nicht das gleiche sind

„Ich entwickle Menschen…und was machen Sie so?“ Warum Management und Führung eben nicht das gleiche sind.

Wir möchte Sie an einem besonderen Erlebnis, das wir vor einiger Zeit hatte, teilhaben lassen.

Tatort: Luftraum zwischen Stuttgart und Berlin

Wir saßen im Flieger auf dem Weg zu einem wichtigen Kunden. Auf dem Fensterplatz neben ihm befand sich ein gutgekleideter Mann mit schickem Anzug und edler Uhr. Wir ahnten schnell, dass es sich um einen dieser „Machertypen“ handeln musste, der beruflich viel Verantwortung trägt. Selbstverständlich hätten wir uns auch irren können, in diesem Fall war das aber nicht so. Man merkte relativ schnell, dass die e-mail- und handyfreie Zone im Flugzeug bei unserem Sitznachbarn eine gewisse Langeweile hervorrief. Nachdem er kurz nach dem Start den Wirtschaftsteil einer renommierten Frankfurter Zeitung relativ schnell durchgelesen hatte, suchte er anschließend das Gespräch.

Nachdem wir die Themen Stuttgart 21 inkl. Bahnstreik, die Krise in Griechenland und den neuen Berliner Flughafen BER hinter uns gelassen hatten, interessierte er sich dafür, was wir beruflich machen würde.

Unsere Antwort war klar: „Wir entwickeln Menschen und implementieren in Unternehmen das Führungssystem Leading Simple. Es unterstützt Führungskräfte und Mitarbeiter dabei, mehr Verantwortung zu übernehmen und klarer und ergebnisorientierter zu kommunizieren.“

Er schaute uns mit offener Kinnladen an und schien deutlich irritiert zu sein. Wir möchte Ihnen gerne kurz die anschließende Diskussion widergeben.

Der Mann: „Menschen entwickeln, was ist denn das? Ist das ihr richtiger Beruf?

GLI: „Ja, selbstverständlich. Es ist sogar eine Berufung.

Der Mann: „Sind Sie also Unternehmensberater?

GLI: „Nein, Menschenentwickler. Das Grundl Leadership Institut entwickelt systematisch Menschen.

Der Mann: „Was ist denn da der Unterschied?

GLI: „Ein Berater berät und gibt meist Dinge vor. Ein Menschenentwickler schaut sehr genau, auf welcher Entwicklungsstufe der Mensch aktuell steht und fördert diesen ganz gezielt und individuell.

Der Mann: „Und wie machen Sie das konkret?

GLI: „Durch gezielte Fragen erfahren wir, wo der Kunde steht und wo er hin möchte. Dann unterstützen wir ihn, seinen Zielen Schritt für Schritt näherzukommen. Wir sorgen dafür, dass er sich Dinge nicht nur vornimmt, sondern sie auch umsetzt. Kurzum: Wir bringen Menschen zum Handeln.

Der Mann: „Klingt ja spannend, aber immer und alles nur mit Menschen, das wäre nichts für mich.

Am Ende stellte sich heraus, dass der Mann im Management eines großen Konzerns tätig war.

Doch warum erzählen wir diese Geschichte?

Wir stellen in vielen unterschiedlichen Organisationen fest, dass Management und Führung häufig als dasselbe verstanden werden. Sind sie aber nicht. Sie sind zwei unterschiedliche und sehr wirkungsvolle Begrifflichkeiten, die mit unterschiedlichen Aufgaben und Verantwortungen verknüpft sind.

Bitte verstehen Sie mich nicht falsch, wir wissen, dass Management mit seinen Reportings, Scorecards und Berichtswesen in Organisationen enorm wichtig ist. Es ist aber nicht alles.

Wir stellen uns das Ganze immer als eine Waage vor. In der linken Waagschale befindet sich das klassische „Management“ mit Reportings, Fragebögen, Scorecards etc. In der rechten Waagschale liegen Führung und Menschentwicklung. Wie sieht es in Ihrer Organisation aus? Ist die Waage im Gleichgewicht oder überwiegt ein Bereich sehr stark oder sogar zu stark? Wie können Sie das Ganze wieder ins Gleichgewicht bringen? Was müssen Sie konkret verändern?

Leider erleben wir es häufig, dass sich Führungskräfte hinter dem klassischen „Management“ verstecken und sich häufig darauf berufen, um nicht in Führung gehen zu müssen.

Sie möchten mehr über uns erfahren? Klicken Sie >Hier.<

Bildquelle: Pixabay

Über den Autor

Grundl Leadership Institut
Grundl Leadership Institut

Die Redaktion der Grundl Leadership Institut schreibt über verschiedene Facetten von Führung wie Führungsverantwortung und systematische Menschenentwicklung. Das Redaktionsteam transferiert in den Beiträgen relevante Managementlehren in die Praxis und greift damit wirkungsvoll den Leading Simple©-Gedanken des Grundl Leadership Institut auf: Menschen fördern – mit System.

Der intensive Austausch mit Boris Grundl und den Trainern des Grundl Leadership Institut liefert kontinuierlich neue Impulse, einzelne Aspekte von Führung zu beleuchten und Handlungsempfehlungen aufzuzeigen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können folgende HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>