Tag - Selbstführung

1
Der freie Wille als Geschenk
2
Die Führungsroutine – oder wie ich täglich Zeit für Führung finde
3
Warum Dankbarkeit wichtiges Werkzeug der Selbstführung ist
4
Millennials in der Führung – Teil 1
5
Der Wirkungs-Boost für Führung: Sag Ja zu dir!

Der freie Wille als Geschenk

Gutmenschen – Menschen, die es gut meinen, aber nicht gut machen – erkennt man an ihrer aufgestauten Wut. Sie sind innerlich wie Kinder, die ständig mit dem Fuß stampfen, weil es nicht nach ihrer Nase geht. Dahinter steckt ein aufgeblähtes Ego. Ihr Verhalten entlarvt ihre maßlosen Ansprüche an das Leben. Gutmenschen sehen zuerst die Ungerechtigkeiten in der Welt. Sie regen sich über alles und jeden auf. Sie träumen und erzählen von Idealen. Ideale, die sie von anderen erwarten, aber selbst nicht leben.

Weiterlesen

Die Führungsroutine – oder wie ich täglich Zeit für Führung finde

Zeit ist absolutes Luxusgut und wird heutzutage immer wichtiger. Wie viel Zeit genehmigen Sie sich pro Tag für die Führung und Entwicklung Ihrer Mitarbeiter? Frage ich lieber gleich nach der Führungszeit pro Woche? Wir erleben im Alltag bei unseren Kunden auf der einen Seite viele Menschen, die in der Theorie sehr viel über Führung wissen und sich inhaltlich sehr gut auskennen. Auf der anderen Seite ist es aber erschreckend, zu beobachten, wie wenig Menschen dabei vom Kennen ins Können (also ins Umsetzen und Tun) kommen.

Weiterlesen

Warum Dankbarkeit wichtiges Werkzeug der Selbstführung ist

Einige kurze Fragen an Sie: Für welche Menschen, Dinge oder Momente in Ihrem Leben verspüren Sie just in diesem Moment Dankbarkeit? Wann waren Sie das letzte Mal dankbar? Empfinden Sie diese Frage als schwierig oder fallen Ihnen sofort einige Punkte ein?

Was hat es mit der Dankbarkeit auf sich? Mönche sind zum Teil mehrere Stunden am Tag im Rahmen ihrer Meditation dankbar. In unserem Gesellschaftskreis ist Weihnachten die Zeit der Besinnung und Dankbarkeit. Einige Menschen wiederum verspüren das erste Mal Dankbarkeit, nachdem sie eine schwere Krankheit überwunden haben. Andere sobald sie zum ersten Mal ihr eigenes Baby auf dem Arm halten. Die meisten Menschen sind in wenigen außerwählten Momenten dankbar. Doch warum verspüren wir das positive Gefühl der Dankbarkeit nicht öfter? Zum Beispiel wöchentlich? Oder sogar täglich?

Weiterlesen

Millennials in der Führung – Teil 1

Dieser Eintrag ist Teil 1 von 2 der Blogreihe Millennials in der Führung

Wie viele Menschen kennen Sie, die zwischen 1980 und 2000 geboren sind? Mit wie vielen Mitarbeitern dieser Kohorte werden Sie in den nächsten zehn Jahren zusammenarbeiten? Wenn Sie selbst zu dieser Zeit geboren wurden, gehören Sie zur Generation Y (Why) beziehungsweise den „Millennials“.

Wir waren schon immer überzeugt, dass in uns Menschen eine Menge steckt. Aber auch, dass wir andere brauchen, um es herauszuholen. Unser Anliegen an dieser Stelle ist, dass Sie mehr Klarheit darüber gewinnen, wie Sie im 21. Jahrhundert wirkungsvoll mit Herausforderungen Ihrer Zeit umgehen können.

Weiterlesen

Der Wirkungs-Boost für Führung: Sag Ja zu dir!

Inwiefern ist ein „Ja zu sich selbst“, ein Wirkungs-Boost für Führung? Als Einstieg möchte ich Ihnen dazu einen kurzen Einblick in ein Coaching mit einem Unternehmer geben:

Unternehmer: Ich stelle fest, dass mir einige Führungskräfte nicht richtig zuhören und während Präsentationen andauernd abschweifen und gedanklich woanders sind.

Coach: Woran beziehungsweise in welchen Situationen fällt Ihnen das speziell auf?

Weiterlesen