Führungskräfte müssen Ihre Mitarbeiter motivieren

Dieser Eintrag ist Teil 6 von 10 der Blogreihe 10 Mythen der Führung

Zum Thema Führung gibt es zehn hemmende – in der Allgemeinheit vertretene – Glaubenssätze, die so genannten Mythen der Führung. Fragen Sie sich, welchen Mythen Sie unterliegen und welche Hemmnisse Sie aus dem Weg schaffen sollten, um Ihre Wirkung als Führungskraft zu verbessern.
Teil 9: Mitarbeiter motivieren müssen

Sie denken, dass Sie Ihre Mitarbeiter motivieren müssen? Dies kann dazu führen, dass Mitarbeiter zu „schwarzen Löchern werden“, die sich die Motivation von der Führungskraft holen, anstatt selbst dafür zu sorgen. Als Führungskraft müssen Sie niemanden motivieren. Ihre Verantwortung ist es aber, die innere und unabhängige Antriebskraft Ihrer Mitarbeiter zu entwickeln (Engagement = Ziele x Selbstvertrauen).

 

 

Blogreihen-Navigation<< Führungskräfte müssen Mitarbeiter glücklich machenÜber Nähe zu Leistung >>

Über den Autor

Grundl Leadership Institut
Grundl Leadership Institut

Die Redaktion der Grundl Leadership Institut schreibt über verschiedene Facetten von Führung wie Führungsverantwortung und systematische Menschenentwicklung. Das Redaktionsteam transferiert in den Beiträgen relevante Managementlehren in die Praxis und greift damit wirkungsvoll den Leading Simple©-Gedanken des Grundl Leadership Institut auf: Menschen fördern – mit System.

Der intensive Austausch mit Boris Grundl und den Trainern des Grundl Leadership Institut liefert kontinuierlich neue Impulse, einzelne Aspekte von Führung zu beleuchten und Handlungsempfehlungen aufzuzeigen.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können folgende HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>