Folgen Sie der Umleitung und kommen Sie schneller ans Ziel!

Wenn Sie im Straßenverkehr an eine Baustelle oder eine Sperrung kommen, können Sie sich darauf verlassen, dass Umleitungsschilder Sie zügig und sicher an Ihr gewünschtes Ziel führen. Aber was, wenn Sie im Job an ein Hindernis geraten?

Wenn Sie im Beruf oder privat nicht weiterwissen, dann gibt es auch dort ein hilfreiches Umleitungssystem. Das Führungssystem Leading Simple definiert dafür vier so genannte „Steuerungsknöpfe“:

1. Ziele,
2. Selbstvertrauen,
3. Wissen und
4. Erfahrung.

Wenn Sie diese Steuerungsknöpfe durch entwickelnde Fragen aktivieren, werden Sie sich bzw. Ihre Mitarbeiter wieder auf direktem Wege zum Ziel führen. Denn: Sie können sich selbst und auch andere (um-)leiten.

Umleiten unterstützt nicht nur dann, wenn sich Hindernisse auftun. Es hilft Führungskräften auch dabei, zu erfahren, wo ihre Mitarbeiter gerade stehen und wohin sie weitergehen. Umleiten bedeutet also auch, neue Möglichkeiten zu schaffen, Mitarbeiter zu loben.

Wenn Sie als Führungskraft merken, dass die Entwicklung Ihres Mitarbeiters ins Stocken gerät oder er sich auf dem Weg zum Ziel verirrt hat, geben Sie ihm nicht haarklein vor, was er wann zu tun und zu lassen hat. Sorgen Sie stattdessen dafür, dass er seine eigene Situation und die Hindernisse, vor denen er gerade steht, erkennt, reflektiert und schließlich löst. So helfen Sie ihm nicht nur, das Ziel zu erreichen, sondern Sie sorgen auch dafür, dass er sich entwickelt. Das ist Ihre Aufgabe als Führungskraft!

Durch die folgenden entwickelnden Fragen können Sie die Selbststeuerung Ihrer Mitarbeiter direkt aktivieren:

1. Ziele

  • Wie klar sehen Sie Ihr Vorhaben als Zielfoto zwischen 1 und 10?
  • Wie präzise sehen Sie die Zwischenziele? Wie viele sind es?
  • Wie genau können Sie Ihre Ziele messen auf einer Skala von 1 bis 10?
  • Wie genau sehen Sie das Zeitfenster?

2. Selbstvertrauen

  • Wie sicher sind Sie sich, dass Sie das Ziel erreichen?
  • Welche Erfolgserlebnisse würden Ihnen helfen, das Ziel zu erreichen?
  • Geht es nur um Sie oder auch um andere?
  • Hatten Sie in der Vergangenheit Ähnliches erlebt und dann erfolgreich bewältigt?

3. Wissen

  • Welches Wissen könnte Ihnen helfen, das Ziel zu erreichen?
  • Wissen Sie, wo Sie dieses Wissen erwerben können?
  • Wenn Sie dieses Wissen hätten, welche Auswirkungen hätte das auf das Erreichen Ihres Zieles?
  • Kennen Sie eine Person, ein Buch, eine Fortbildung, die Ihnen nötiges Wissen auf dem Weg zum Ziel vermitteln kann?

4. Erfahrung

  • Wie hoch schätzen Sie Ihren Erfahrungswert in Bezug auf dieses Vorhaben ein?
  • Welche zusätzliche Erfahrung könnte Ihnen helfen, um das Ziel zu erreichen?
  • Woher könnten Sie Erfahrung holen?
  • Welche Auswirkung hätte diese Erfahrung auf Ihre Zielerreichung?

Entwickelnde Fragen erhöhen das Bewusstsein des Gefragten, wie es um seine Zielstrebigkeit, sein Selbstvertrauen, sein Wissen oder seine Erfahrung rund um eine konkrete Aufgabe bestellt ist. Sie beschreiben also das Jetzt. Und sie zielen auf die Zukunft, denn wie der Name schon sagt: Sie haben die Absicht, den Mitarbeiter weiterzuentwickeln. Nicht umsonst heißt es: „Die Qualität Deiner Führung ist die Qualität Deiner Fragen.

Probieren Sie es gleich heute einmal aus. Sie werden sehen: Umleiten ist leicht und gleichzeitig sehr wirkungsvoll! Wenn Ihre eigene Entwicklung einmal ins Stocken gerät, stellen Sie sich die Fragen auch gerne einmal selbst.

Über den Autor

Grundl Leadership Institut
Grundl Leadership Institut

Die Redaktion der Grundl Leadership Institut schreibt über verschiedene Facetten von Führung wie Führungsverantwortung und systematische Menschenentwicklung. Das Redaktionsteam transferiert in den Beiträgen relevante Managementlehren in die Praxis und greift damit wirkungsvoll den Leading Simple©-Gedanken des Grundl Leadership Institut auf: Menschen fördern – mit System.

Der intensive Austausch mit Boris Grundl und den Trainern des Grundl Leadership Institut liefert kontinuierlich neue Impulse, einzelne Aspekte von Führung zu beleuchten und Handlungsempfehlungen aufzuzeigen.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können folgende HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>