Archiv -Dezember 2016

1
Veränderungsprozesse wirkungsvoll führen: Werden Sie zum Experten!
2
EOA – Die „Ergebnisorientierte Aufgabenbeschreibung“ in der Praxis

Veränderungsprozesse wirkungsvoll führen: Werden Sie zum Experten!

Stehen auch Sie vor Veränderungsvorhaben? Haben Sie und Ihr Team die Notwendigkeit von Veränderungen in Ihrem Unternehmen bereits erkannt? Haben Sie einige Veränderungen schon mit sehr gutem Erfolg umgesetzt, stellen aber fest, dass einzelne Mitarbeiter oder Kollegen immer wieder in alte Muster und Gewohnheiten zurückfallen? Oder haben Sie neue Ziele für Ihren Bereich, aber keine Idee, wie Sie die Umsetzung gestalten, um bessere Ergebnisse zu erzielen? Dann stehen Sie vor ähnlichen Herausforderungen wie die Teilnehmer einer Inhouse-Schulung vor einigen Tagen. Diese hatten sich entschlossen, tief und fokussiert in das Thema „Führung in Veränderungsprozessen“ einzutauchen. Denn wie Sie wissen, sind die einzelnen Herausforderungen nur Tropfen aus dem Meer eines erfolgreichen Transformationsprozesses.

Weiterlesen

EOA – Die „Ergebnisorientierte Aufgabenbeschreibung“ in der Praxis

Dieser Eintrag ist Teil 2 von 2 der Blogreihe Die ergebnisorientierte Aufgabenbeschreibung

In der Schweiz wurden rund 2.700 Personen befragt, darunter Mitarbeiter, Führungskräfte und auch HR-Fachleute. Dabei wurde unter anderem folgende Diskrepanz erkannt: 94 Prozent der Führungskräfte glauben, klare Ziele vorzugeben. Doch nur 42 Prozent der befragen Mitarbeiter geben an, klare Ziele von ihrem Vorgesetzten erhalten zu haben.

Weiterlesen

„Wenn ich genügend Zeit hätte, dann…“

Haben auch Sie diese Ausrede schon einmal genutzt?
Bestimmt. Ein Klassiker.

Wir möchten Ihnen etwas Besonderes mitgeben, eine Art »Ausredenüberwindungsworkshop«.
Es geht darum, Ausreden zu erkennen, sie geistig umzuformulieren und schließlich zu transformieren – in Ergebnisse.

Ich bestätige hiermit, dass ich die Datenschutzbedingungen gelesen und akzeptiert habe.

 

Mit jeder überwundenen Ausrede nehmen Erfüllung und Erfolg im Leben zu.
Der Lohn: ein selbst bestimmtes und freies Leben ohne Ausreden.