Impressionen aus LEADING SIMPLE© 1 – Erfolgreich Führen mit System

  • Impressionen aus LEADING SIMPLE© 1 – Erfolgreich Führen mit System
  • Impressionen aus LEADING SIMPLE© 1 – Erfolgreich Führen mit System
  • Impressionen aus LEADING SIMPLE© 1 – Erfolgreich Führen mit System
  • Impressionen aus LEADING SIMPLE© 1 – Erfolgreich Führen mit System
  • LS1_Feb2016_Grundl
  • Impressionen aus LEADING SIMPLE© 1 – Erfolgreich Führen mit System

Wir starteten das Jahr mit dem ersten Block unserer LEADING SIMPLE Seminarreihe: Ein voller Erfolg. Das Seminar war ausgebucht. Über sechzig Teilnehmer waren dabei. Wie immer begannen wir das Seminar mit dem „Kaminabend“: Fünf Trainer der Inhouse Akademie bereiteten ihre Gruppen auf das Thema Führung vor. Bei anregenden Diskussionen vermittelten wir erste Inhalte und legten so den Grundstein für die folgenden Seminartage.

Durch die nächsten zwei intensiven Seminartage führten Boris Grundl und Atilla Vuran (Leiter der Inhouse Akademie). Dabei bekamen die Teilnehmer etwa die Hälfte des bewährten Führungssystems näher gebracht:
Hinderliche Denkweisen (Mythen – mehr dazu in der Blogreihe 10 Mythen der Führung meiner Kollegin Dr. Nina Harbers) wurden aufgedeckt.
Das Thema „Menschen entwickeln“ wurde beleuchtet. Ein wichtiges Hilfsmittel, das wir dafür nutzen, ist der Führungsleitfaden. Dieser dient dazu, verschiedene Eigenschaften einer Person festzuhalten. Neben den Werten und Stärken, hilft dieser vor allem festzustellen, in welcher Kompetenzphase sich der Mitarbeiter befindet und welche Führungsprinzipien genau an dieser Stelle zielführend sind.
Zudem lernten die Teilnehmer die verschiedenen „Steuerungsknöpfe“ für eine erfolgreiche Delegation kennen und erfuhren, welche gezielten entwickelnden Fragen andere dabei unterstützen, zu den gewünschten Erkenntnissen zu gelangen.
In zum Teil sehr anspruchsvollen, praktischen Übungen konnten erste Erfahrungen mit den vermittelten „Unterscheidungen“ gesammelt werden. Dabei wurde auch klar, was mit „bewusster Inkompetenz“ gemeint ist. Bis zur „unbewussten Kompetenz“ ist viel Übung und gezielte Anwendung in der Praxis erforderlich.

Das Seminar liefert die Grundlagen, erfolgreiche Führungskräfte noch wirkungsvoller zu machen. Wir hoffen, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzen ihre „Diamanten“ und ziehen einen großen persönlichen Gewinn daraus.

Weitere Termine für LEADING SIMPLE in 2016 finden Sie hier, außerdem steht hier der Prospekt zum Führungssystem für Sie zum Download bereit.

Über den Autor

Andreas Schlatter
Andreas Schlatter

Andreas Schlatter ist seit 2007 im Team der Grundl Leadership Akademie. Davor war er mit seiner privaten Situation und beruflichen Wirkung als Ingenieur unzufrieden.

In den Seminaren von Boris Grundl bekam er Antworten auf seine Fragen. Die Grundl Leadership Akademie unterstützte ihn bei seiner Transformation zu wirkungsvoller Selbstführung. Vom eigenen Erfolg und den Inhalten des Führungssystems Leading Simple© begeistert, entwickelte er sich weiter zum Senior Trainer. Seither befähigt er Menschen, sich so zu verbessern, wie sie es sich wünschen.

In der Grundl Leadership Akademie ist Andreas Schlatter insbesondere für das Leadership- und Kommunikationstraining sowie die Einführung und Umsetzung von Leadership-Systemen zuständig (auch in Englisch). Herausragende Erfolge erzielt er ebenfalls bei der individuellen 1:1-Betreuung von Führungskräften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Sie können folgende HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>